HSC Startseite

Alle Besucher dieser Seiten begrüßen wir ganz herzlich.
Wir freuen uns sehr, dass Sie uns im Web gefunden haben!
Sie erhalten im Folgenden einen Überblick unserer Aktivitäten. Nach dem Klicken auf die Navigationstasten (im Menu rechts) können Sie weitere Informationen abrufen.

Wer wir sind:

Der Hanseatische Film- und Video-Club Bremen e.V. ist eine Gemeinschaft von rund 20 begeisterten Hobbyfilmer(inne)n,
die ihre eigenen Videofilme
aufnehmen, schneiden und einem größeren Kreis vorstellen möchten als nur der Familie. Dabei beabsichtigen wir, die Produktionen stets interessant und immer besser zu gestalten.

weiter...

Was machen wir im Club?
Um dem Ziel besserer Filme näher zu kommen, haben wir uns in “normalen Zeiten” regelmäßig im Clubraum im Bürgerzentrum Berliner Freiheit getroffen. Folgende Muster und Abläufe hatten sich bewährt:

  • Jeder Clubabend hat ein bestimmtes Thema.
  • Meistens sehen wir Beispiel- und mit Preisen ausgezeichnete Filme oder Werke unserer Mitglieder, diskutieren über die Filminhalte und warum das eine oder andere filmische Mittel die Zuschauergunst mehr oder weniger gewonnen hat.
  • An technischen Abenden unterrichten wir uns über den steten Wandel und wie wir ihn beherrschen lernen.
  • Auch technische Abende können ein Grundthema haben, wie “besser sprechen”, “Nachvertonung”, “16:9?”, “H.265”, “UHD” usw.
  • Einige Mitglieder nehmen an Filmfestivals als Autoren teil und wir unterstützen sie bei der Vorbereitung darauf. Im Laufe der Jahre konnten unsere Autoren immer wieder erfolgreich sein.
  • Dazu kommen als Veranstaltungen noch lokale Filmschauen und filmisch orientierte Clubausflüge.

Clubprogramm
 

Dachverbände
Ohne solche sind Filmfestivals, Filmschauen und Wettbewerbe nicht möglich.
Unsere Mitglieder sind im Bundesverband Deutscher Film – Autoren e.V.  (BDFA) organisiert. Das ist der Dachverband der nichtkommerziellen Filmer in Deutschland, und dieser ist Mitglied der UNICA in der UNESCO.
Zusammen mit anderen Clubs aus Niedersachsen, Hamburg und Bremen bilden wir den Landesverband Nord. Dieser organisiert bis zu zwei Landesfilmfestspiele jährlich und interessante Seminare zur Fortbildung der Mitglieder. Klicken Sie auf die Logos rechts, wenn Sie dazu weitere Informationen wünschen.
Bei Austritt unseres Clubs aus den Verbänden Ende 2022 muss von denjenigen Mitgliedern, die weiterhin dem BDFA verbunden bleiben wollen, eine Einzelmitgliedschaft beantragt werden, etwa um weiterhin auf BDFA-Wettbewerben als Autor(in) nach deren Regelwerk tätig sein zu können.

 

weiter...

Und Sie?
Wenn auch Sie das Gefühl haben, dass aus Ihren Videos von der Familie,
Ihren Urlaubsreisen, Ihren filmischen Dokumenten und Ideen  “irgendwie” mehr zu machen sein müsste, können Sie zur Kontaktaufnahme über “Ihre Nachricht” direkt von diesen Seiten eine E-Mail schreiben oder den Clubleiter anrufen.

weiter...

Treffen: wo und wann

  • Die Clubleitung informiert jedes Mitglied aktuell über die bekannten Wege, so etwa zum Donnerstagstreff.